Cocini

Ein Haustier – ja oder nein?

Ganz toll, so ein neuer Mitbewohner! Bedenke aber, dass dein neuer Freund nicht nur für einen Tag bleibt – du wirst lange Zeit, Tag für Tag, für dein Haustier sorgen müssen. Darum überlege gut, ob du wirklich ein Haustier haben möchtest, und – so ja – welches Tier. Nagetiere z.B. gibt es in vielen „Sorten und Grössen“ - und das macht die Wahl nicht einfacher. Beantworte dir darum erst selbst einmal die folgenden Fragen, bevor du dir beim Züchter oder im Fachhandel ein Tier aussuchst.

 

Passt das Tier meiner Wahl zu mir und meinem Zuhause?

Jedes Haustier hat seinen eigenen Lebensraum. Viele Nagetiere schlafen tagsüber und sind erst nachts aktiv. Darum kannst du diese Tiere lieber nicht in deinem Zimmer halten, wenn du nachts ungestört schlafen willst. Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht. So sind z.B. Rennmäuse für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet.

 

Habe ich genug Zeit für die Pflege meines Haustieres, und bekommt das Tier genügend Zuwendung?

Das eine Tier ist pflegebedürftiger als das andere. Erkundige dich deshalb erst, wieviel Zeit am Tag

 

 

 

du dich um das Tier deiner Wahl kümmern musst. Gründliche Information ist sowieso wichtig. Lese erst das Nötige über dein künftiges Haustier, bevor du es anschaffst - so vermeidest du unnötige Probleme und Enttäuschungen. Auf dieser Website bieten wir dir Informatinen über verschiedene Nagetierarten: Wo sie herkommen, was sie kennzeichnet, was sie fressen, wie du mit ihnen umgehen mußt, etc. Hier noch einige allgemeine Hinweise:

 

 

Das Züchten von Nagetieren

Wer Nagetiere züchten möchte, sollte sich vorab informieren, ob es genügend Interessenten für eventuelle Jungtiere gibt. So verhinderst du Probleme.

 

Pflege und Gesundheit

Krankheiten sind für den unerfahrenen Laien schwer zu erkennen. Besuche im Zweifelsfalle einen Tierarzt, er kennt sich gut mit deinem Haustier aus. Wenn du nicht weisst, wie du

 

 

die Nägel oder Zähne deines Haustiers schneiden sollst, bitte den Tierarzt oder einen anderen, erfahrenen Erwachsenen um Hilfe. Ein Haustier – Ja oder Nein? Und du hast gut darüber nachgedacht? Und deine Antwort lautet „ja“? Dann wünschen wir dir jetzt schon viele Freude mit deinem neuen Freund!